• Herren 3 - Kreisklasse A 2016/17

    von links: Horst Weigelt, Reinhard Brunner, Philip Nunner, Andreas Raidt, Stefan Pientka, Rudi Pflug

  • Herren 3 - Kreisklasse A 2014/15

    hinten von links: Jürgen Walter, Dominique Pflanz, Andreas Nunner, Stefan Pientka vorne Andreas Raidt, Gunther Schmidt

  • Herren 3 - Kreisliga A RR 2017/18

    Rudi Pflug, Andi Raidt, Frank Spickernagel, Micha Römer, Florian Hummel, Reinhard Brunner

Anmeldung

Sponsoren

Herren 3

Gunther Schmidt und Dominique Pflanz, das hintere Paarkreuz der letzjähigen zweiten Mannschaft, rutscht nun ans hintere Paarkreuz der dritten  Mannschaft. Damit wird die Mannschaft noch einen Tick stärker, allerdings dürfte sich in der Kreisliga A2 die sensationelle Vizemeisterschaft der Vorsaison in der A1 nicht wiederholen lassen.

Zum Vorrundenende steht die Dritte absolut überraschend auf Platz eins. Zur Rückrunde wird das Team ziemlich umgekrempelt. Vor allem verliert die Dritte den stärksten Spieler der Liga Philip Nunner an die Zweite. Mal schauen was in der Rückrunde geht. Meisterschaftsfavorit ist und bleibt der verstärkte SV Tübingen II.

Mannschaftsbild 2016/17

In einem dramatischen fast vierstündingen Kampf wurde der Tabellendritte SV Weilheim II mit 9:7 bezwungen und die Dritte ist mit 17:1 Punkten überraschend Herbstmeister.

Philip Nunner mit zwei Einzelsiegen Matchwinner

Dank einer einer überzeugenden Mannschaftsleistung und einem im Einzel überragenden Philip Nunner bleibt die dritte Mannschaft Tabellenführer.

Rudi Pflug mit Sahneleistung

Ohne den Spitzenspieler der Dritten Philip Nunner war die Partie zwischen der dritten und vierten Mannschaft recht ausgeglichen. Nach gut drei Stunden Spielzeit endete die Partie 8:8. Überschattet wurde die Begegnung durch die schwere Verletzung von Devan Tran.

Jugend

  • 1
  • 2

Aktive

  • Wochenrückblick 1. Spieltag, Rückrunde 17/18

    Den Auftakt in die Rückrunde besorgte mittlerweile schon fast traditionell das Derby, diese Saison bestritten von der dritten und vierten Mannschaft. Aber auch die Erste, Fünfte und Sechste waren schon im Einsatz, außerdem die meisten Jugendlichen. Insgesamt gab es acht Siege und zwei Unentschieden in dreizehn Spielen. mehr ...
  • Vierte klaut der Dritten wieder einen Punkt

    Vereinsinternes Duell beim TVD Zum Rückrundenauftakt gab es wieder das vereinsinterne Derby zwischen der vierten und der dritten Mannschaft. Erneut gelang der Vierten ein dieses Mal noch überraschender Punktgewinn wie in der Vorrunde. mehr ...
  • Drei Titel für Derendinger bei den Kreismeisterschaften

    Drei Titel für Derendinger bei den Kreismeisterschaften Beim ersten offizielen Turnier des Jahres schafften es viele Derendinger Nachwuchstalente auf das Podest. Kreismeister wurden Levi Rau (Jungen U11), Meo Amann (Jungen U14) und Meo Amann und Noah Herold (Doppel U15). Auch die Aktiven konnten einige Podestplätze feiern, unter anderem Achim Kraemer als Vizekreismeister bei den Herren bis 1600 TTR-Punkte. mehr ...
  • Fünf Derendinger Nachwuchstalente für Bezirksendrangliste qualifiziert

    Beim Qualifikationsturnier am 17.12.2017 konnten sich fünf Derendinger Jugendspieler für die Bezirksendrangliste in ihrer jeweiligen Altersklasse qualifizieren. Levi Rau war über eine Freistellung bereits qualifiziert. Bei der Endrangliste treten die zehn stärksten Spieler des Bezirks jeder Altersklasse gegeneinander an. Zwei Spieler gehen in der U15 an den Start, in der Altersklasse U12 (Jahrgang 2007) wird der TVD sogar vier von zehn Startern stellen. mehr ...
  • Wochenrückblick 12. Spieltag, Vorrunde 17/18

    Zum Vorrundeabschluss gab es für die Aktivenmanschaften nochmal ein ruhiges Wochenende, dafür war bei den Jugendlichen ein Großspieltag mit drei parallelen Heimspielen angesetzt. Insgesamt gab es sechs Siege in zehn Spielen, unter anderem für die Dritte im Pokal, die souverän ins Achtelfinale eingezogen ist. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8