Anmeldung

Sponsoren

Zum Vorrundeabschluss gab es für die Aktivenmanschaften nochmal ein ruhiges Wochenende, dafür war bei den Jugendlichen ein Großspieltag mit drei parallelen Heimspielen angesetzt. Insgesamt gab es sechs Siege in zehn Spielen, unter anderem für die Dritte im Pokal, die souverän ins Achtelfinale eingezogen ist.

Samstag, 09.12.2017

KK U13: Schüler 1 - SpVgg Mössingen 6:1, Schüler 2 - SV Weilheim 2:5, Schüler 1 - SV Weilheim 5:2, Schüler 2 - SpVgg Mössingen 7:0

Die Schüler haben ihre Vorrunde erfolgreich beendet, mit zwei Siegen zum Schluss liegen sie punktgleich mit Hirschau auf Platz 3. Die Schüler 2 gewannen gegen Mössingen klar und liegen damit auf Platz 4 (da der SV Tübingen 2 aus der Wertung fällt). Mit dem Abschneiden können wir bei den Schülern sehr zufrieden sein. Aufgrund der hohen Anzahl an neuen Spielern wird es zur Rückrunde noch eine dritte Schülermannschaft geben, die zusammen mit den Schülern 2 in der Kreisklasse an den Start gehen wird, während die Schüler 1 in die Bezirksklasse aufsteigen.

Punkte Derendingen: Aqidd (4), Levi (3,5), Aaron (3,5), Azad (3), Tai (3), Paul (2,5), Cao (0,5)

BK U18: Jungen 1 - TSV Betzingen 3 2:6, Jungen 1 - TSV Altenburg 3:6

Der ersten Jungenmannschaft gelang zum Abschluss leider kein Sieg. Gegen Tabellenführer Betzingen 3 zeigten sie gute Ansätze, Michael gelang sogar ein Sieg gegen den klar favorisierten Betzinger und auch im zweiten Spiel, das nicht mehr in die Wertung ging, führte Michael bereits 2:0. Im Spiel um Platz 6 gegen Altenburg wären sowohl ein Sieg, mindestens aber ein Unentschieden möglich gewesen, aber leider gingen die letzten beiden Spiele jeweils mit 3:2 an die Altenburger. Leon hatte sein Spiel bereits gewonnen, das dann leider nicht mehr zählte. Damit endet die Vorrunde etwas enttäuschend nur auf dem siebten Platz, wobei die Mannschaft auch nur in zwei Spielen Bestbesetzung antreten konnte. Mit etwas mehr Trainingsfleiß und besserer Terminplanung sollte zur Rückrunde ein besserer Platz möglich sein.

Punkte Derendingen: Michael (3), Lukas (1), Leon (1)

BK: Herren 2 - TTC Ergenzingen 3:9

Gegen den Tabellenführer aus Ergenzingen konnte die Zweite leider keinen Sieg einfahren. Bereits nach den Doppeln stand es 0:3, sodass auch die starke Leistung von Amro und Philipp im vorderen Paarkreuz nicht die Wende brachte. Zwei 2:3-Niederlagen im hinteren Paarkreuz und 2:7-Rückstand besiegelten dann früh die Niederlage. Trotzdem hat die Zweite mit dem dritten Platz eine hervorragende Vorrunde gespielt.

Ausführlicher Bericht: Zweite beendet Vorrunde auf Platz 3

Punkte Derendingen: Amro (2), Philipp (1)

Punkte Ergenzingen: Ott (2,5), Schnaidt (1,5), Samsel (1,5) Schäfer (1,5), Weippert (1,5), Miller (0,5)

KL B: Herren 5 - TSV Kiebingen 9:5

Mit dem Sieg gegen Kiebingen schließt auch die Fünfte eine erfolgreiche Vorrunde ab. Punkt- und spielgleich mit Seebronn liegt die Fünfte auf Platz 3 nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Rottenburg und punktgleich mit dem zweiten Aufstiegsplatz. Großen Anteil am Sieg hatte Jogy und Klaus (mit 9:0 Spielen in der Vorrunde ohne Niederlage), die zusammen fünf Punkte erzielten. Auch Bert gewann sein Spiel, sodass die Fünfte das hintere Paarkreuz entscheidend dominierte.

Punkte Derendingen: Jogy (2,5), Klaus (2,5), Bert (1,5), Andi Nunner (1), Jannis (1), Timo (0,5)

Punkte Kiebingen: Reiser (2), Ralf Eberhardt (1,5), Wellhäußer (1), Andreas Eberhardt (0,5)

Sonntag, 10.12.2017

KL C: Herren 6 - TSV Altingen 2 9:4

Die Sechste absolvierte ebenfalls eine starke Vorrunde und schließt diese auf Platz 2 ab, punktgleich mit Tabellenführer Altingen und dem Tabellendritten Wendelsheim 2. Gegen Altingen 2 überzeugten Nenad und Bernd mit jeweils zwei Einzel- und einem Doppelsieg., während bei Altingen Haas die meisten Punkte machte und wohl zu Altingen 1 aufrücken wird.

Punkte Derendingen: Nenad (2,5), Bernd (2,5), Raffael (1,5), Jürgen (1,5), Carsten (1)

Punkte Altingen: Haas (2,5), Weissenrieder (1), Weimer (0,5)

Montag, 11.12.2017

Pokal: SV Seebronn - Herren 3 0:4

Gegen die Seebronner war die Dritte klar favorisiert und wurde dem mit einem klaren 4:0 mit nur zwei Satzverlusten auch gerecht. Damit zieht die Dritte in das Achtelfinale des Bezirkspokals B ein und ist die letzte Derendinger Mannschaft im Wettbewerb.

Punkte Derendingen: Philip (1,5), Horst (1,5), Andi Raidt (1)

Jugend

  • 1
  • 2

Aktive

  • Wochenrückblick 1. Spieltag, Rückrunde 17/18

    Den Auftakt in die Rückrunde besorgte mittlerweile schon fast traditionell das Derby, diese Saison bestritten von der dritten und vierten Mannschaft. Aber auch die Erste, Fünfte und Sechste waren schon im Einsatz, außerdem die meisten Jugendlichen. Insgesamt gab es acht Siege und zwei Unentschieden in dreizehn Spielen. mehr ...
  • Vierte klaut der Dritten wieder einen Punkt

    Vereinsinternes Duell beim TVD Zum Rückrundenauftakt gab es wieder das vereinsinterne Derby zwischen der vierten und der dritten Mannschaft. Erneut gelang der Vierten ein dieses Mal noch überraschender Punktgewinn wie in der Vorrunde. mehr ...
  • Drei Titel für Derendinger bei den Kreismeisterschaften

    Drei Titel für Derendinger bei den Kreismeisterschaften Beim ersten offizielen Turnier des Jahres schafften es viele Derendinger Nachwuchstalente auf das Podest. Kreismeister wurden Levi Rau (Jungen U11), Meo Amann (Jungen U14) und Meo Amann und Noah Herold (Doppel U15). Auch die Aktiven konnten einige Podestplätze feiern, unter anderem Achim Kraemer als Vizekreismeister bei den Herren bis 1600 TTR-Punkte. mehr ...
  • Fünf Derendinger Nachwuchstalente für Bezirksendrangliste qualifiziert

    Beim Qualifikationsturnier am 17.12.2017 konnten sich fünf Derendinger Jugendspieler für die Bezirksendrangliste in ihrer jeweiligen Altersklasse qualifizieren. Levi Rau war über eine Freistellung bereits qualifiziert. Bei der Endrangliste treten die zehn stärksten Spieler des Bezirks jeder Altersklasse gegeneinander an. Zwei Spieler gehen in der U15 an den Start, in der Altersklasse U12 (Jahrgang 2007) wird der TVD sogar vier von zehn Startern stellen. mehr ...
  • Wochenrückblick 12. Spieltag, Vorrunde 17/18

    Zum Vorrundeabschluss gab es für die Aktivenmanschaften nochmal ein ruhiges Wochenende, dafür war bei den Jugendlichen ein Großspieltag mit drei parallelen Heimspielen angesetzt. Insgesamt gab es sechs Siege in zehn Spielen, unter anderem für die Dritte im Pokal, die souverän ins Achtelfinale eingezogen ist. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8