Anmeldung

Sponsoren

Nach den Osterferien und kurz vor Saisonende stehen die erste und dritte Mannschaft als Relegationsteilnehmer fest. Aus sechs Spielen holten die Derendinger drei Siege und zwei Unentschieden, nur die Zweite musste sich knapp geschlagen geben. Die Jugend war noch in der Ferienpause und bestreitet am kommenden Wochenende einen Großspieltag.

Samstag, 07.04.2018

BL: Herren 1 - FC Mittelstadt 9:1

Mit dem Heimsieg gegen Mittelstadt steht der zweite Platz für die erste Mannschaft fest. Damit nehmen sie als Aufsteiger direkt an der Relegation zur Landesklasse teil und haben die Chance den Durchmarsch am 6. Mai in Freudenstadt perfekt zu machen. Gegen Mittelstadt konnte wieder die gewohnte Dominanz abgerufen werden, sodass lediglich das Doppel 1 der Gäste zu einem Punkt kam. Anschließden ließen die Derendinger keine Spielgewinne mehr zu. Nun heißt es trainieren und die Zeit bis zur Relegation optimal nutzen, damit es mit dem Aufstieg klappt. Der erste Gegner wird vorraussichtlich der TTC Vöhringen aus der Bezirksliga Oberer Neckar. Der Vertreter aus der Landesklasse entscheided sich wahrscheinlich erst am 21. April im Spiel zwischen Rottweil und Metzingen.

Punkte Derendingen: Dragan (2), Johannes (1,5), Patrick (1,5), Amro (1,5), Bene (1,5), Marco (1)
Punkte Mittelstadt: Wacker, R. (0,5), Wacker, A. (0,5)

KL B: TSV Kiebingen - Herren 5 8:8

Im ersten Kiebingen-Derendingen-Duell des Wochenendes gab es ein knappes Unentschieden, bei dem Andreas Eberhardt alleine drei Punkte für die Kiebinger holte. Timo hätte bei einem Sieg im Entscheidungsdoppel ebenfalls auf drei Punkte kommen können, auch Jannis und Bert gewannen beide Einzel. Nach der starken Vorrunde reicht es nach der durchwachsenen Rückrunde, die für die Fünfte nun abgeschlossen ist, immer noch zum 5. Platz genau in der Mitte der 9er-Liga.

Punkte Derendingen: Timo (2,5), Jannis (2), Bert (2), Jochen (1,5)
Punkte Kiebingen: Eberhardt, A. (3), Baur-Geiger (1,5), Franz (1,5), Wellhäußer (1), Eberhardt, R. (1)

BK: TSV Burladingen - Herren 2 8:8

Im Spiel um Platz 3 reichte es für die Zweite nur zu einem Unentschieden, sodass jetzt Schützenhilfe notwendig ist, um Platz 3 zu halten. Bei Burladingen besorgte das Spitzendoppel aus Ulmer-Weber und Schülzle alleine sechs Punkte, bei den Derendingern gelangen nur Ersatzspieler Horst zwei Einzelerfolge, sodass der nötige Sieg letztlich knapp verpasst wurde. Dafür gelang Philip im Spiel gegen den Burladinger Spitzenspieler ein starker Fünfsatzerfolg, der Philips Auswärtstrend deutlich unterstreicht.

Punkte Derendingen: Horst (2), Achim (1,5), Alex (1,5), Micha (1,5), Philip (1), Philipp (0,5)
Punkte Burladingen: Ulmer-Weber (3), Schülzle (3), Maier (1), Hauser (1)

Sonntag, 08.04.2018

BK: Herren 2 - TSV Gomaringen 2 7:9

Im zweiten Spiel innerhalb von 16 Stunden war es bei der Zweiten wieder spannend, aber auch dieses Mal reichte es nicht, um die nötigen Punkte für Platz 3 zu sichern. Gegen die Gomaringer, die nach dem Sieg gegen Ergenzingen 3 einen hohen Sieg brauchten stand es schon 1:4 bevor die Derendinger die Aufholjagd begannen. Zwischenzeitlich sah es mehrfach so aus, als würde das Spiel zugunsten der Derendinger kippen, doch in den engen Spielsituationen behielten die Gomaringer meist die Oberhand und konnten die Führung letztlich ins Schlussdoppel und auch ins Ziel retten. Vor allem die Doppelniederlagen waren ärgerlich, nachdem man in der Hinrunde in Gomaringen noch alle drei Doppel gewonnen hatte.

Punkte Derendingen: Philip (2), Andi (2), Kosta (1), Achim (1), Micha (1)
Punkte Gomaringen: Mayer (2,5), Künstle (2), Luz (1,5), Wagner (1,5), Halmen (1), Bott (0,5)

KL C: Herren 6 - TSV Kiebingen 2 9:1

Im zweiten Derendingen-Kiebingen-Duell des Wochenendes sicherte die Sechste mit dem Sieg gegen den vorletzten der C-Liga den dritten Platz, von dem sie nicht mehr verdrängt werden kann. In den direkten Duellen mit Altingen und Wendelsheim 2 wäre sogar noch der Aufstieg möglich, allerdings ist der dritte Platz ebenfalls eine starke Leistung. Gegen fünf Kiebinger war der Sieg verdient und ungefährdet, nur Heitz gelang der Ehrenpunkt für die Kiebinger.

Punkte Derendingen: Raffael (2,5), Nenad (1,5), Heinz (1,5), Rudi (1,5), Richard (1,5), Jürgen (0,5)
Punkte Kiebingen: Heitz (1)

KL A: Herren 4 - SV Wendelsheim 9:6

Gegen die Wendelsheimer ergab sich das gewohnte Bild: Die Brüder Schindler gewannen ihre Spiele und besorgten zusammen fünf von sechs Punkten, auf den hinteren Positionen waren dann die Derendinger ausgeglichener besetzt und holten die restlichen Punkte. Nur Susok konnte hier nochmal für Spannung sorgen und hätte fast das Entscheidungsdoppel erzwungen. Mit dem Sieg festigt die Vierte Platz 5. Mit einem Sieg gegen den TSV Lustnau kann Platz 5 endgültig erreicht werden, wenn die Dritte gegen Sickenhausen gewinnt.

KL A: Herren 3 (spielfrei)

Ohne zu spielen erreichte die dritte Mannschaft die Relegation, da der einzige Verfolger Weilheim gegen Dettenhausen 2 verlor. Damit steht Platz 2 fest, außer es gelingen in den restlichen drei Spielen zwei 9:0-Siege gegen Sickenhausen und Lustnau, sowie ein 9:1-Sieg gegen Tübingen. Für die Relegation darf also geplant werden.

Jugend

  • Tischtennis Jungs sind Meister

    U18/1: Moritz Wirth, Noah Herold, Lukas Kraemer, Meo Amann Die erste U18 Mannschaft sichert sich mit zwei Siegen die Meisterschaft in der Bezirksliga. mehr ...
  • Mini-Meisterschaften 2018

    Mini-Meisterschaften 2018 Zum diesjährigen Derendinger Ortsentscheid der Minimeisterschaft konnte Michael Römer neun Nachwuchstalente begrüßen, die spielerisch ihre ersten Erfahrungen im Wettkampf-Tischtennis sammelten. Derendinger Minimeister wurde Luca Friedrich, Minimeisterin seine Schwester Emilia. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften der Jugend 2018

    Vereinsmeisterschaften der Jugend 2018 Eine Woche nach den letzten Saisonspielen der Runde 2017/18 traten die Derendinger Nachwuchstalente noch einmal an die Tische, um den Vereinsmeister der Jugend (U18) und Schüler (U12) auszuspielen. In den gut besetzten Teilnehmerfeldern setzten sich nach spannenden Spielen in beiden Konkurrenzen mit Lukas Hetzel bei der U18 und River Bölzle bei der U12 die Favoriten (nach aktuellem TTR-Stand) durch. mehr ...
  • Mini-Bezirksentscheid 2018 im Feuerhägle

    Teilnehmer Zum dritten Mal in Folge hat der TVD den Bezirksentscheid der Minimeisterschaften ausgerichtet. 26 Teilnehmer gingen in den Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start, um sich für den Verbandsentscheid zu qualifizieren. Bei den Jungen U10 setzte sich Nachwuchstalent Paul Mielke vom TVD durch. mehr ...
  • Mini-Meisterschaften 2017

  • 1
  • 2
  • 3

Aktive

  • Wochenrückblick 6. Spieltag, VR 18/19

    In den Herbstferien gab es für die meisten Mannschaften eine Pause. Nur die ersten drei Mannschaften waren im Einsatz, die Dritte sogar doppelt. Dabei gab es zwei Siege und ein Unentschieden. Die Zweite wartet unterdessen immer noch auf ihren ersten Sieg. mehr ...
  • Wochenrückblick 5. Spieltag, VR 18/19

    Für die erfolgsverwöhnten Derendinger Mannschaften gab es diese Woche nicht viel zu feiern. In acht Spielen gelang nur der Sechsten Mannschaft ein Sieg. In den Herbstferien ist jetzt Zeit die Niederlagen im Training aufzuarbeiten und danach verstärkt in den Rest der Vorrunde zu gehen. mehr ...
  • Wochenrückblick 4. Spieltag, VR 18/19

    Aufgrund der zweiten Runde der Qualifkation zur Bezirksrangliste war es eine ruhige Woche für die Derendinger Mannschaften, die aus fünf Spielen vier Siege holen konnten. Achim Kraemer holte dann den Sieg bei der Ranglistenqualifikation, bei der sich auch drei weitere Aktive und sechs Nachwuchsspieler für die nächste Runde qualifizieren konnten. mehr ...
  • Achim Kraemer gewinnt Bezirksranglistenqualifkation bis Bezirksliga

    Achim Kraemer gewinnt Bezirksranglistenqualifkation bis Bezirksliga Bei der zweiten Runde der Bezirksrangliste (offen bis Bezirksliga) am Sonntag, 21.10.2018, gewann Achim Kraemer im Finale gegen Johannes Gollub (TTC Ergenzingen). Mit Philipp Teufel, Andreas Schenk und Michael Römer gelang drei weiteren Derendingern die Qualifikation zur nächsten Runde (bis Verbandsklasse), bei der auch die Spieler der ersten Mannschaft einsteigen. Mit Moritz Wirth (U18), Azad Özbilgin (U15), Tai Nguyen Trong, Nick Haug (beide U14), Quentin Andrei und Aaron Dießner (U13) konnten sich auch sechs Nachwuchstalente für die nächste Runde der Jugendrangliste qualifizieren. mehr ...
  • Rudi Pflug bestreitet 1000. Pflichtspiel für den TVD

    Rudi Pflug bestreitet 1000. Pflichtspiel für den TVD Beim Gastspiel der vierten Mannschaft in Dettenhausen bestritt Rudi Pflug sein 1000. Pflichtspiel für den TV Derendingen. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6