Anmeldung

Sponsoren

Aufgrund der zweiten Runde der Qualifkation zur Bezirksrangliste war es eine ruhige Woche für die Derendinger Mannschaften, die aus fünf Spielen vier Siege holen konnten. Achim Kraemer holte dann den Sieg bei der Ranglistenqualifikation, bei der sich auch drei weitere Aktive und sechs Nachwuchsspieler für die nächste Runde qualifizieren konnten.

Dienstag, 16.10.18

BL Senioren: TSV Gomaringen - Senioren 6:0

Gegen die Gomaringer Senioren, die klarer Meisterschaftsfavorit sind, gab es für die Derendinger in einem oft einseitigen Spiel. Nur Johannes hatte gegen Renz mit einer 2:0-Satzführung den Ehrenpunkt auf dem Schläger, bevor Renz das Spiel noch drehen konnte. Für die Senioren geht es damit im letzten Vorrundespiel gegen Sondelfingen um wichtige Punkte für den Verbleib in der höchsten Seniorenspielklasse.

Punkte Gomaringen: Gabriel, Renz, Halmen, Bott (je 1,5)

Freitag, 19.10.18

BL U18: TTC Stein 2 - Jungen 1 1:6

Im ersten Nachholspiel vom vorheringen Wochenende gelang der U18 1 ein klarer Sieg gegen die zuvor ungeschlagenen Steiner. Damit setzen sich die Derendinger Nachwuchsasse mit vier Siegen aus vier Spielen an der Tabellenspitze fest und können mit einem Sieg im zweiten Nachholspiel am Montag gegen die auch noch ungeschlagenen Grosselfinger einen großen Schritt Richtung Herbstmeisterschaft machen.

Punkte Derendingen: Moritz (2,5), Noah (1,5), Lukas (1,5), Meo (0,5)
Punkte Stein: Kölsch (1)

Samstag, 20.10.18

KL A: TV Rottenburg 4 - Herren 3 1:9

Eine überzeugende Vorstellung lieferte die Dritte bei Aufsteiger Rottenburg ab. Nur ein Doppel wurde abgegeben, im Einzel musste nur Stefan über die volle Distanz gehen. Damit wird die Tabellenführung weiter ausgebaut, bevor es im nächsten Spiel gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Verfolger aus Weilheim geht.

Punkte Derendingen: Philipp (2,5), Gunther (1,5), Stefan (1,5), Dome (1,5), Rudi (1), Jogy (1)
Punkte Rottenburg: Schirmer (0,5), Fischer (0,5)

KL B: Herren 5 - TSV Gomaringen 4 7:9

Gegen die klaren Tabellenführer aus Gomaringen verpasste die Fünfte nach einer furiosen Aufholjagd (Zwischenstand 3:7) nur knapp einen Punktgewinn. Vor allem Devan konnte mit zwei Einzelerfolgen überzeugen und leitete die Aufholjagd in der zweiten Einzelrunde ein. Im Schlussdoppel lagen Horst und Devan schon 1:0 vorne, verloren dann aber die nächsten drei Sätze knapp. Nach drei Spielen ist die Fünfte damit auf Platz 6 (2:4 Punkte).

Punkte Derendingen: Devan (2,5), Raffael (1,5), Jannis (1), Carsten (1), Horst (0,5), Bernd (0,5)

Sonntag, 21.10.18

Bezirksrangsliste in Betzingen

Bei der zweiten Runde der Bezirksrangliste (offen bis Bezirksliga) gewann Achim Kraemer im Finale gegen Johannes Gollub (TTC Ergenzingen). Mit Philipp Teufel, Andreas Schenk und Michael Römer gelang drei weiteren Derendingern die Qualifikation zur nächsten Runde (bis Verbandsklasse), bei der auch die Spieler der ersten Mannschaft einsteigen. Mit Moritz Wirth (U18), Azad Özbilgin (U15), Tai Nguyen Trong, Nick Haug (beide U14) und Quentin Andrei (U13) konnten sich auch fünf Nachwuchstalente für die nächste Runde der Jugendrangliste qualifizieren.

Ausführlicher Bericht: Achim Kraemer gewinnt Bezirksranglistenqualifkation bis Bezirksliga

KL C: Herren 6 - SV Tübingen 4 9:1

Gegen fünf Tübinger hatte die Sechste ein kurzer und nur stellenweise knappes Spiel. Insgesamt fiel der Sieg deutlich aus, auch wenn Jürgen und Heinz über die volle Distanz mussten. Der einzige Tübinger Sieg gelang Schultka, der einen 0:2-Rückstand noch zu einem Sieg drehen konnte. Mit vier Siegen aus vier Spielen setzt die 6. Mannschaft die starke Leistung aus der Vorsaison fort und liegt auf Platz 2 hinter dem SV Pfrondorf 2 (ebenfalls 8:0 Punkte).

Punkte Derendingen: Jürgen (2,5), Frank (1,5), Heinz (1,5), Rudolf (1,5), Sybille (1,5), Raffael (0,5)

Jugend

  • U13 gewinnt Bezirkspokal

    U13 gewinnt Bezirkspokal Beim Bezirkspokalfinale der U13-Manschaften des Bezirks Alb gewann die U13 1 den Wanderpokal mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen den TSV Betzingen. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften der Jugend 2019

    Vereinsmeisterschaften der Jugend 2019 Nachdem die Saison erfolgreich zu Ende gebracht wurde traten die Derendinger Nachwuchstalente noch einmal an die Tische, um den Vereinsmeister der Jugend (U18) und Schüler (U12) auszuspielen. In den gut besetzten Teilnehmerfeldern verteidigte River Bölzle bei der U12 seinen Titel, während es bei der U18 mit Leon Sanna ein Überraschungssieger den Pokal gewinnen konnte. mehr ...
  • Zweite U18 Mannschaft souverän Meister

    U18/2: Meister der Kreisliga B Die zweite U18 Mannschaaft war in der Kreisliga B deutlich unterfordert und holte sich mit 16:0 Punkte und 48:5 Spielen ungefährdet die Meisterschaft. mehr ...
  • Bezirksentscheid der Minimeisterschaften 2019 im Feuerhägle

    Teilnehmer Bereits zum vierten Mal in Folge hat der TVD den Bezirksentscheid der Minimeisterschaften ausgerichtet. 32 Teilnehmer gingen in den Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start, um sich für den Verbandsentscheid zu qualifizieren. Bei den Mädchen U8 sowie den Jungen U8 und U10 setzten sich dabei die Nachwuchstalente Emilia und Luca Friedrich und Benjamin Eiskant vom TVD durch. mehr ...
  • U13 verlustpunktfrei Meister

    U13 verlustpunktfrei Meister Mit einem souveränen 7:0 Erfolg beim SSV Bernloch brachte die U13 die Meisterschaft unter Dach und Fach. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktive

  • Training in den Pfingstferien

    Pfingsttraining Dieses Jahr kann in den Pfingstferien wieder zu den üblichen Ferienzeiten trainiert werden. mehr ...
  • Vereinsmeisterschaften 2019

    Direkt im Anschluss an die Vereinsmeisterschaften der Jugend spielten auch die Aktiven den Vereinsmeistertitel aus. Mit 26 Teilnehmern wurde die Beteiligung des Vorjahres übertroffen und war wieder ausgezeichnet. In reichlich spannenenden Spiele gab es auch genügend Überraschungen zu sehen. Das Finale bestritten dann aber die Topgesetzten: Titelverteidiger Marco und Piet, der als FSJler und Jugendtrainer zu seinem Startrecht kam. Mit Piet gab es dann auch wieder einen neuen Vereinsmeister der den Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf. mehr ...
  • Bernd Jetter verstorben

  • Sechste Mannschaft ist Meister

    Herren 6: Meister Kreisliga C Die sechste Mannschaft sichert sich nach dem 9:2 Sieg gegen den EK Lustnau II die Meisterschaft in der Kreisklasse C, Gruppe 2. mehr ...
  • Rückrundenstart der Dritten

    Nachdem die dritte Herrenmannschaft als ungeschlagener Tabellenführer in die Winterpause ging, ist man nach 3 absolvierten Spielen nach wie vor ungeschlagen, hat die Tabellenführung aber an die Mannschaft von Weilheim II abgeben müssen. mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7